Digitale Patientenorientierung in der Universitätsmedizin Greifswald

Mobil und selbstbestimmt - für alle!

 

Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie soll sich der Kontakt zu Personen oder Objekten, wie Türgriffen, innerhalb eines Krankenhauses auf ein notweniges Minimum reduzieren. Mit einer Navigations-App sollen sich Mitarbeiter/-innen, Patient/-innen und Besucher/-innen  unkompliziert im Gebäude der Universitätsmedizin Greifswald orientieren können und auf kürzestem Weg zu ihrem Ziel finden. Somit können unnötige Kontakte bei der Suche nach dem richtigen Weg vermieden werden. Dabei bietet die App die Möglichkeit, auch eine persönliche Auswahl zu treffen und sich beispielsweise die schnellste Route ohne Treppen anzeigen zu lassen.

Die digitale Patientennavigation ermöglicht die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Sie wird mit speziellen Modi für Menschen mit einer SehDigitale Patientenorientierung - Einblick in die Navigations-App- oder Gehbehinderung entwickelt werden. In einem ersten Schritt wurde bereits die analoge Wegeleitung digitalisiert und die App gemeinsam mit 13 Mitgliedern des Blinden- und Sehbehinderten Verein MV e.V. getestet, um die Barrierefreiheit der Anwendung sicherzustellen. Weiterhin mussten für die digitale Navigation zahlreiche drahtlose Zugangspunkte, sogenannte Access Points, im Gebäude installiert werden, welche die im Freien übliche Navigation über Satelliten ersetzen.

In einem zweiten Schritt werden bereits vorhandene Handhygienespender mit Sensoren ausgestattet, um zum einen die Handhygiene am Spender selbst zu tracken und zum anderen die Live-Navigation weiter zu optimieren. Schlussendlich ist geplant, das zuvor entwickelte digitale Ökosystem für weitere Tracking-Anwendungsfälle zu nutzen, wie beispielsweise das Verfolgen von Geräten oder Personen.

Im Sommer 2021 wurde die Unimedizin für ihre innovative Idee mit dem Deutschen Mobilitätspreis als einer von zehn Preisträgern unter dem Wettbewerbsmotto „intelligent unterwegs: Daten machen mobil“ für ihre Navigations-App ausgezeichnet.

Das Projekt wird gemeinsam mit den Projektpartnern Catchup Applications KG und GWA Hygiene GmbH umgesetzt.

Weitere Informationen zur digitalen Patientennavigation finden Sie unter folgenden Links: Deutscher Mobilitätspreis - Digitale Patientenorientierung

NavigationsApp für Greifswalder Unimedizin

 

Bildquellen: 

Bildquelle Teaserfoto: Manuela Janke, Universitätsmedizin Greifswald  

Bildquelle App-Applikation: Fiona Hackmann, Catchup Applications KG